Wohnhaus Bad Erlach

Eröffnet im April 2016

16 Einzelzimmer für Menschen mit Behinderungen, mit unterschiedlichstem Unterstützungsbedarf. 1 Gästezimmer zur Kurzzeitunterbringung von 2 Personen (derzeit fix belegt - bis zur Eröffnung des neuen Wohnhauses in Lanzenkirchen, im Sommer 2021)

Die Architektur des Hauses (U-Form) erlaubt ein Arbeiten in 3 Gruppen. Jeder Trakt verfügt über eine eigene Küche, eigene Sanitärbereiche und natürlich separate Eingänge. In einem Trakt befindet sich die "Übungswohnung". Diese dient zur Vorbereitung von BewohnerInnen auf eine teilbetreute Wohnform.